SustainabilityXpress schätzt den Kohlenstoff-Fußabdruck eines Modells, die während seiner Lebensdauer verbrauchte Energie, die Luftansäuerung und die Überdüngung von Gewässern. Informationen wie das verwendete Material, der Fertigungsprozess, die Herstellungsregion, das Verwendungsgebiet und das Ende der Lebensdauer werden analysiert. Erfahren Sie, wie sich unterschiedliche Materialien und Fertigungsprozesse auf die Umweltverträglichkeit einer Konstruktion auswirken. Geben Sie Informationen zur Produktverwendung an, um die Werte für den Transport und des Ende der Lebensdauer zu bestimmen. Erfahren Sie mehr über die Informationen, die in den Diagrammen zur Umweltverträglichkeit angezeigt werden. Erfahren Sie, wie Sie einen Bezugswert für die Umweltverträglichkeit festlegen, mit dem Änderungen verglichen werden können. Erstellen Sie einen Bericht zur Sustainability Ausgabe.
Lesson
3 Jahre Vor
Fügen Sie ein Reduzier-T-Stück für den Auslass in eine vorhandene Leitung ein und richten Sie es mithilfe von Tastenkombinationen und einer Triade aus. Verbinden Sie die aus dem zusätzlichen Feature resultierenden Rohre mithilfe des Werkzeugs „Automatische Leitungserstellung“. Fügen Sie in den vorhandenen Leitungen Inline-Rohrverbindungen hinzu. Verwenden Sie Tastenkombinationen und die Triade für die Ausrichtung und Positionierung einer Inline-Rohrverbindung.
Lesson
3 Jahre Vor
Review a variety of 3D solid modeling tools exclusively for DraftSight Premium. Learn to use some common 3D tools to create simple primitive shapes and complex custom 3D geometries. Create 3D basic geometric forms such as Box, Wedge, Cylinder, Sphere, and Torus. Generate sketch-based or complex 3D shapes using Extrude, Revolve, Sweep, PolySolid, Push and Pull, and Loft.
Lesson
2 Jahre Vor
Create some very complex 3D surfaces or geometries by defining a mesh with custom contours and numerous editable points for better control and design. Create basic primitive mesh shapes as a starting point to the design. Generate individual mesh faces using 3D Face tool. Control a network of mesh points by defining an outer perimeter with the Edge Mesh tool to fill it in. Use the 3D Mesh command allowing to define the location of every point in a mesh.
Lesson
2 Jahre Vor
Manipulate the 3D Model view properly to work on the geometry as intended. Use a variety of tools to enable rotating the model freely, updating the model view type and to add custom coordinates systems to get the right location and angle. View the 3D model at different angles such as Top, Bottom, Left and various isometric angles. Use the computer mouse or orbit command to freely pan, zoom and rotate the 3D model. Learn to view with different view types such as Wireframe, Hidden, Gouraud, Flat with Edges, etc. Setup custom coordinates systems with CCS defining based on a view or entity.
Lesson
2 Jahre Vor
Define an accurate 2D profile or sketch using Geometric and/or Dimensional Constraints. Geometric Constraints create and uphold relationships between sketch entities while Dimensional Constraints specify distances or angles between the sketch entities. Assign Geometric Constraints such as Horizontal, Vertical, Coincident, Perpendicular, Parallel, Tangent, etc. Create Dimensional Constraints with numeric values with labels. Manage Dimensional Constraints for edit, delete and create user-defined parameters.
Lesson
2 Jahre Vor
Blöcke fassen Skizzenelemente und Bemaßungen zusammen, damit sie in einer Skizze als Einheit verschoben werden. Zusammen mit einer Layout-Skizze können Sie direkt von einer Baugruppenskizze zu einer vollständigen Baugruppe gehen. Erstellen, Bearbeiten und Speichern von Blöcken Erstellen Sie eine Layout-Skizze einer Baugruppe mithilfe von Blöcken. Erstellen Sie Baugruppenkomponenten auf Basis der vorhandenen Blöcke.
Lesson
2 Jahre Vor
Get the models closer to the finished geometry by learning to modify, remove, combine, slice or replicate the 3D geometries. Use Boolean operations such as Union and Subtract. Reshape the edges of 3D geometries using Fillet Edges or Chamfer Edges with different options. Remove or split the material of 3D geometries using the Slice tool Replicate geometry in multiple instances throughout the design with Mirror 3D and Pattern 3D
Lesson
2 Jahre Vor
Erstellen und verwenden Sie benutzerdefinierte Vorlagen für die Leitungsspezifikation mithilfe des Routing Library Manager. Geben Sie die Größe und den Zeitplan von Rohrsegmenten an. Wählen Sie Rohre und Rohrbogen aus der Rohr- und Schlauchsystem-Datenbank aus. Fügen Sie Leitungen mit Vorlagen für die Leitungsspezifikation ein.
Lesson
2 Jahre Vor
Erstellen Sie eine Spirale mit variabler Steigungshöhe, die Sie als Bahn für ein Austragungs-Feature verwenden. Erfahren Sie, welche Optionen Ihnen für die Definition der Form der Spirale mit variabler Steigungshöhe zur Verfügung stehen. Erstellen Sie eine Spirale mit variabler Steigungshöhe. Positionieren Sie die Profil- und Bahnskizzen entsprechend für das Austragungs-Feature. Erstellen Sie eine Ebene normal auf einer Kurve an einem Punkt.
Lesson
1 Jahr Vor
Wenden Sie eine Offset-Verrundung auf Eckpunkte an, an denen drei oder mehr Kanten zusammentreffen. Mit Offset-Verrundungen lassen sich sauberere Übergänge an den Eckpunkten modellieren. Fügen Sie Offset-Werte zu Eckpunkten hinzu, an denen drei oder mehr Kanten zusammentreffen.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie mithilfe des standardmäßigen Koordinatensystems des Modells 3D-Skizzen für die Ausrichtung der Skizzenelemente. Fügen Sie Beziehungen und Bemaßungen hinzu, um die Größe der Skizzenelemente zu beschränken. Nutzen Sie beim Skizzieren das Feedback auf dem Bildschirm. Richten Sie 3D-Skizzenelemente mithilfe von Ebenen aus. Ändern Sie die Skizzierebene durch Drücken der Tabulatortaste oder durch verwenden einer Ebene oder planaren Fläche. Zeigen Sie mehrere Viewports an, um die 3D-Skizzenelemente zu modifizieren.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie eine Verrundung mit variablem Radius, deren Radiuswert Sie an ausgewählten Eckpunkten und Steuerpunkten festlegen. Sie können für den Radius auch Null angeben, damit die Verrundung in einem Punkt konvergiert. Erzeugen Sie eine Verrundung mit variablem Radius entlang der ausgewählten Kante. Ändern Sie die Radiuswerte an Eckpunkten und Steuerpunkten. Erstellen Sie Verrundungen mit einem Radius von Null, damit die Verrundung in einem Punkt konvergiert.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie mit dem Ausformungs- oder Begrenzungs-Feature einen geeigneten Übergang in die umgebende Geometrie. Legen Sie für die Tangentialitätsoptionen eines Begrenzungs-Features fest, dass sie der Krümmung angrenzender Flächen entsprechen müssen. Verbinden Sie zwei Teile eines Modells mit unterschiedlichen Profilen. Lernen Sie die Optionen für die Erstellung eines Begrenzungs-Features kennen.
Lesson
1 Jahr Vor
Projizieren Sie eine Skizze auf eine andere Skizze, um eine Kurve zu erstellen, die einen Käfig für eine Wasserflasche repräsentiert. Erstellen Sie Skizzen, die die Gesamtform der Wasserflasche darstellen. Projizieren Sie eine Skizze auf eine andere, um die 3D-Kurve zu erstellen. Erstellen Sie unter Verwendung der 3D-Kurve als Pfad ein Austragungs-Feature.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie 2D- oder 3D-Skizzen, auf denen die Flächen eines Modells die Skizzierebene oder sich gegenseitig schneiden. In den Skizzen werden die Formschrägewinkel festgelegt, die Krümmung und der Austragungspfad evaluiert und mehr. Erstellen Sie 2D-Skizzenelemente, auf denen ausgewählte Flächen die Skizzierebene schneiden. Erstellen Sie 3D-Skizzenelemente, auf denen ausgewählte Flächen sich gegenseitig schneiden.
Lesson
1 Jahr Vor
Kopieren Sie eine Skizze und leiten Sie sie ab, um die Originalskizze mehrfach zu verwenden. Eine kopierte Skizze ist nicht mit der Originalskizze assoziiert. Eine abgeleitete Skizze ändert sich jedoch, wenn die Originalskizze geändert wird. Erstellen Sie eine abgeleitete Skizze mit derselben Form wie die Originalskizze. Kopieren Sie eine Skizze. Modifizieren Sie die Position und Bemaßungen einer Skizze. Erstellen Sie eine Ausformung durch drei Profilskizzen.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen und ändern Sie Splines mithilfe von Spline-Punkten, Beziehungen, Steuerungspolygonen und Spline-Ziehpunkten. Splines verfügen über zwei oder mehr Spline-Punkte. Skizzieren Sie mit Splines. Bearbeiten Sie die Anzahl der Spline-Punkte. Ändern Sie die Form von Splines mithilfe von Beziehungen, Steuerungspolygonen und Spline-Ziehpunkten.
Lesson
1 Jahr Vor
Mit der Ausformungs-Funktion wird ein Feature durch die Erzeugung von Übergängen zwischen Profilen erstellt. Eine Ausformung kann eine Basis, ein Aufsatz, ein Schnitt oder eine Oberfläche sein. Durch Angabe von Bedingungs- und Verbindungsparametern kann das gewünschte Ergebnis erreicht werden. Erstellen Sie ein grundlegendes Ausformungs-Feature zwischen zwei Profilen. Verfeinern Sie die Form mit einer Mittellinienkurve, Endzwangsbedingungen und Anschlusspunkten. Wählen Sie die Ausformungsprofile und Anschlusspunkte korrekt aus.
Lesson
1 Jahr Vor
Lernen Sie empfohlene Praktiken für die Erstellung von Austragungsprofilskizzen kennen. Fügen Sie Beziehungen zwischen den Elementen der Profilskizzen und den Leitkurven hinzu. Erstellen Sie Skizzenbeziehungen, um die richtige Form des Profils entlang der gesamten Bahn sicherzustellen. Richten Sie die Bahn und die Leitkurven ein, bevor Sie die Profilskizze erstellen. Fügen Sie Ansteck-Beziehungen zwischen den Leitkurven und der Profilskizze hinzu. Erstellen Sie ein Austragungs-Feature mit Leitkurven. Definieren Sie das Austragungsprofil mit senkrechten und parallelen Beziehungen.
Lesson
1 Jahr Vor
Erfahren Sie mehr über die Austragungsoptionen zur Steuerung der Ausrichtung und Verdrehung des Austragungsprofils entlang der Austragungsbahn. Legen Sie die Optionen für die Steuerung der Ausrichtung/Verdrehung des Austragungsprofils fest. Lernen Sie den Unterschied zwischen „Bahn folgen“ und „Normale konstant halten“ kennen. Beobachten Sie die Verdrehung im Austragungsprofil mithilfe von Krümmungskämmen.
Lesson
1 Jahr Vor
Legen Sie die Optionen eines Austragungs-Features so fest, dass die Ausrichtung und Verdrehung des Profils entlang der Bahn gesteuert werden. Evaluieren Sie mithilfe von Krümmungskämmen die Krümmung von Bahnen und Leitkurven. Steuern Sie die Verdrehung des Profils entlang der Bahn der Austragung.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie eine Kurve durch eine Reihe von X-, Y- und Z-Punkten, die Sie in ein Dialogfeld eingeben oder aus einer ASCII-Textdatei importieren. Erstellen Sie eine Kurve durch Eingabe der X-, Y-, und Z-Koordinaten für die Kurve durch Punkte. Importieren Sie einen Satz von X-, Y- und Z-Punkten für eine Kurve durch Punkte. Wandeln Sie eine Kurve in Skizzenelemente um.
Lesson
1 Jahr Vor
Erstellen Sie 2D- oder 3D-Kurven, die durch mathematische Gleichungen definiert sind. Es kann sich um explizite Kurven handeln, bei denen Y eine Funktion von X ist, oder um parametrische Kurven, bei denen X, Y und Z Funktionen von T sind. Erstellen Sie einen 3D-Spline mit einer parametrischen mathematischen Gleichung. Erstellen Sie ein Austragungs-Feature mit einem 3D-Spline als Pfad und einem weiteren als Leitkurve.
Lesson
1 Jahr Vor