Erfahren Sie, wie Sie einen Teil einer größeren Baugruppe mithilfe der Submodellierung analysieren, um Zeit zu sparen und genauere Ergebnisse zu erhalten. Erstellen Sie eine Submodellstudie von einer übergeordneten Studie. Erfahren Sie, wie Lasten automatisch zu Submodellstudien übertragen werden. Sparen Sie Zeit und Rechenressourcen und erzielen Sie genaue Ergebnisse. Verwenden Sie eDrawings, um die Ergebnisse zu speichern.
Lesson
2 Monate Vor
Setup, run and postprocess a harmonic simulation. Understand and practice the frequency domain excitation definition. Practice postprocessing results from the harmonic study. Setup, run and postprocess a harmonic study Use the mass participation factor to select a sufficient number of natural frequencies Optimize the finite element mesh for dynamic simulation Define the harmonic load in the frequency domain Postprocess results from the harmonic study
Lesson
2 Monate Vor
Setup, run and postprocess a dynamic simulation with the base motion shock excitation. Understand the optimum mesh design, and get more familiar with the estimation of the minimum number of natural frequencies. Understand the basics of damping. Setup, run and postprocess a transient study Define base excitation shock load Use the mass participation factor to select a sufficient number of natural frequencies Optimize the finite element mesh for dynamic simulation Define structural damping Calculate the maximum time step Use remote mass to simplify the model
Lesson
2 Monate Vor
Setup initial dynamic simulation, solve and postprocess the results. Understand the importance of natural frequencies in dynamic simulations. Compare the dynamic and static results. Setup, run and postprocess a basic transient study Calculate a sufficient number of natural frequencies Use the mass participation factor to estimate a sufficient number of natural frequencies Run dynamic simulation for slow and fast forces, and compare their results
Lesson
2 Monate Vor
Review the basic functionality of the SOLIDWORKS Dynamics module. Show activation of SOLIDWORKS Simulation Add-In. Review the available modules for specific dynamic load times.
Lesson
2 Monate Vor
Verwenden Sie Konstruktionstabellen, um schnell eine Vielzahl an Konfigurationen zu erstellen, die die Unterdrückungsstatus von Komponenten, Verknüpfungen und Baugruppen-Features ändern. Sie können mit Konstruktionstabellen zudem die Bemaßungen von Verknüpfungen und Baugruppen-Features konfigurieren. Lernen Sie die Optionen für die Erstellung einer Konstruktionstabellen kennen. Beschränken Sie die Eingabe von Daten in die Konstruktionstabelle mithilfe der Datenvalidierung. Legen Sie Konfigurationseigenschaften zur Steuerung neuer Verknüpfungen und Komponenten fest. Ändern Sie die Konfiguration von Komponenten in der Baugruppenkonstruktionstabelle.
Lesson
2 Monate Vor
Fügen Sie Guss- und Formteilen eine Formschräge hinzu. Lernen Sie die verschiedenen Formschräge-Features kennen, die Sie erstellen können. Führen Sie eine Formschrägeanalyse durch, um zu bestimmen, auf welchen Flächen Formschräge hinzugefügt werden soll.
Lesson
2 Monate Vor
Fügen Sie Teilen Materialien für die Berechnung von Masseneigenschaften hinzu, die in SOLIDWORKS Simulation und zur Modifizierung des Erscheinungsbilds des Teils verwendet werden können. Definieren Sie das Material für ein Teil. Weisen Sie einem Teil benutzerdefiniertes Material zu. Weisen Sie mithilfe von Konfigurationen einem Teil unterschiedliche Materialien zu.
Lesson
2 Monate Vor
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen und -bemaßungen, um eine Skizze vollständig zu definieren. Lernen Sie den Status einer Skizze kennen. Sie kann unterdefiniert, vollständig definiert oder überdefiniert sein. Evaluieren Sie eine Skizze, um zu bestimmen, warum sie unterdefiniert ist.
Lesson
2 Monate Vor
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen und -bemaßungen, um eine Skizze vollständig zu definieren. Lernen Sie den Status einer Skizze kennen. Sie kann unterdefiniert, vollständig definiert oder überdefiniert sein. Evaluieren Sie eine Skizze, um zu bestimmen, warum sie unterdefiniert ist.
Lesson
2 Monate Vor
Erstellen Sie Kreise und Bögen als Elemente in einer Skizze. Lernen Sie die verschiedenen Werkzeuge für die Erstellung von Kreisen und Bögen kennen. Erfahren Sie, wann es eventuell notwendig ist, auf Basis von Punkten in der Mitte oder entlang dem Umfang des Kreises oder Bogens verschiedene Werkzeuge für Kreise und Bögen zu verwenden.
Lesson
2 Monate Vor
Erstellen Sie Kreise und Bögen als Elemente in einer Skizze. Lernen Sie die verschiedenen Werkzeuge für die Erstellung von Kreisen und Bögen kennen. Erfahren Sie, wann es eventuell notwendig ist, auf Basis von Punkten in der Mitte oder entlang dem Umfang des Kreises oder Bogens verschiedene Werkzeuge für Kreise und Bögen zu verwenden.
Lesson
2 Monate Vor
Erstellen Sie Rechtecke als Elemente in einer Skizze. Lernen Sie die verschiedenen Werkzeuge für die Erstellung von Rechtecken kennen. Erfahren Sie, wann es eventuell notwendig ist, auf Basis der Mitte und der Ecken des Rechtecks verschiedene Rechteckwerkzeuge zu verwenden.
Lesson
2 Monate Vor
Erstellen Sie Linien und Mittellinien als Elemente in einer Skizze. Lernen Sie die Optionen für die Erstellung von Linien in einer Skizze kennen. Zeichnen Sie Linien, die vertikal, horizontal oder in einem bestimmten Winkel verlaufen. Verwenden Sie Mittellinien für Beziehungen und Bemaßungen, um die Erstellung von Modellgeometrie zu erleichtern.
Lesson
2 Monate Vor
Erfahren Sie, wie wichtig die Auswahl der richtigen Skizzierebene für den Beginn eines Teils ist. Wählen Sie das Start-Feature und die Startskizzierebene für ein Teil aus. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die Auswahl der Startskizzierebene auf die Zeichnung haben kann.
Lesson
2 Monate Vor
Verwenden Sie bei der Verschiebung von Komponenten die Option „Physikalische Dynamik“, um eine realistische Interaktion zwischen Baugruppenkomponenten zu ermöglichen. Die Option „Physikalische Dynamik“ ermöglicht die Identifizierung von Kollisionen zwischen Ebenen und das gegenseitige Verschieben von Komponenten, wenn sie in Kontakt miteinander kommen. Lernen Sie die Optionen des Befehls „Komponente verschieben“ kennen. Simulieren Sie mithilfe der Option „Physikalische Dynamik“ Interaktionen zwischen Komponenten, die verschoben werden. Lernen Sie die Beschränkungen der Verwendung der Option „Physikalische Dynamik“ im Vergleich zu einer Bewegungsstudie kennen. Erfahren Sie, wie Sie Probleme mit der Option „Physikalische Dynamik“ beheben.
Lesson
2 Monate Vor
Explosionsansichten können in Baugruppen erzeugt werden, um Details von Komponenten anzuzeigen und Komponenten darzustellen. Erfahren Sie, wie Sie eine Explosionsansicht in einer Baugruppe erstellen. Verwenden Sie die Optionen des Befehls „Explosionsansicht“, um einzelne oder mehrere Komponenten aufzulösen. Lernen Sie die Optionen für die Auflösung von Unterbaugruppen kennen. Automatisieren Sie die Abstände mehrerer Komponenten einer Kettenexplosionsstufe. Erfahren Sie, wie Sie Kettenexplosionsstufen als Bewegungssimulation darstellen.
Lesson
2 Monate Vor
Die SOLIDWORKS Benutzeroberfläche lässt sich an Ihre Anforderungen anpassen, indem die Werkzeuge angezeigt werden können, die Sie am meisten verwenden. Sie können die Anzeige von Symbolleisten und des CommandManager neu anordnen und Ihre eigenen Tastenkombinationen und Mausgesten hinzufügen. Registerkarten lassen sich im CommandManager aktivieren und deaktivieren. Erfahren Sie, wie Sie Symbolleisten und Fensterbereiche befestigen und lösen können. Fügen Sie auf Symbolleisten Befehle hinzu. Fügen Sie Tastenkombination hinzu. Passen Sie Mausgesten an.
Lesson
2 Monate Vor
Verwalten Sie ganz einfach alle Umgebungen, Beleuchtungen und Backplates über die Registerkarte „Szenen“, um Ihr Projekt wie ein virtuelles Fotostudio zu beleuchten. Erfahren Sie, wie Sie HDRs hinzufügen und anpassen und Ihr Modell perfekt in einer Backplate positionieren können. Beleuchten Sie Ihre CAD-Daten ganz einfach mit nur einem einzigen HDR. Fügen Sie HDRs hinzu und wechseln Sie zwischen Ihnen, um Ihren gewünschten Beleuchtungseffekt zu erhalten. Passen Sie häufig verwendete Einstellungen für jedes HDR an. Verwenden Sie eine Backplate, um Ihr Modell in jeder Szene zu platzieren.
Lesson
2 Monate Vor
Das Hinzufügen von Aufklebern zu einem Teil ist eine gute Möglichkeit, um Logos und Touchscreens zu Ihren Visualize Szenen hinzuzufügen, ohne diese in die tatsächliche Modellkonstruktion integrieren zu müssen. Sie funktionieren wie digitale Aufkleber und können ganz einfach zu einem Teil hinzugefügt, verschoben und an das Erscheinungsbild angepasst werden. Fügen Sie Aufkleber ganz einfach durch Ziehen und Ablegen zu Ihrem Projekt hinzu. Erfahren Sie, wie Sie Aufkleber und die verfügbaren Einstellungen manipulieren. Wenden Sie Erscheinungsbilder auf Aufkleber an, die in Ihrer Szene bereits vorhanden sind.
Lesson
2 Monate Vor
Erfahren Sie, wie Sie schnell neue Erscheinungsbilder erstellen, anpassen und hinzufügen, entweder von Grund auf oder aus der Visualize-Cloud-Bibliothek. Bearbeiten Sie vorhandene Erscheinungsbilder schnell und einfach. Erstellen Sie neue Erscheinungsbilder und wenden Sie diese an. Erkunden Sie die Visualize-Cloud-Bibliothek und fügen Sie Ihren Projekten Elemente mit professioneller Qualität hinzu. Lernen Sie die Verknüpfung mit dem Umschalttasten-Klick kennen, um die Anwendung von Erscheinungsbildern zu beschleunigen.
Lesson
2 Monate Vor
Identifizieren Sie Interferenz-Komponenten und passen Sie Verknüpfungen an, um die Baugruppe für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung zu reparieren. Ermitteln Sie den Massenschwerpunkt einer Baugruppe relativ zum Koordinatensystem. Fügen Sie eine neue Komponente ein und verknüpfen Sie sie. Ermitteln Sie mithilfe des Werkzeugs „Interferenzprüfung“ Interferenzen zwischen Komponenten.
Lesson
2 Monate Vor
Erstellen Sie eine Unterbaugruppe und fügen Sie sie in die Baugruppe für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung ein. Laden Sie Komponenten herunter, fügen Sie sie in eine Baugruppe ein und verknüpfen Sie sie. Ändern Sie den Status einer Unterbaugruppe von starr zu flexibel, um Komponenten zu verschieben.
Lesson
2 Monate Vor
Erfahren Sie, wie Sie ein Teil für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung erstellen. Wenden Sie die Konstruktionsabsicht an, um eine Strategie für die Erstellung des Modells zu bestimmen. Verwenden Sie globale Variablen, die mit Bemaßungen verknüpft sind.
Lesson
2 Monate Vor