Ersetzen Sie eine Komponente durch eine andere in einer Baugruppe. Ersetzen Sie ausgewählte referenzierte Kopien einer Komponente in einer Baugruppe durch ein neues Teil. Optional können Sie Verknüpfungen neu anfügen, um das Einfügen der Ersatzkomponente zu vereinfachen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Verschieben Sie die Komponenten in einer Unterbaugruppe mithilfe von flexiblen Unterbaugruppen. Modifizieren Sie die Komponenteneigenschaften einer Unterbaugruppe, um sie von starr zu flexibel zu ändern. Ziehen Sie die Komponenten einer flexiblen Unterbaugruppe in die Hauptbaugruppe, um ihre Bewegung zu beobachten. Erfahren Sie, welche Auswirkungen flexible Unterbaugruppen auf die Baugruppengesamtleistung haben.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Fügen Sie Features in eine Baugruppe ein, die nur in der Baugruppe existieren und nicht in den einzelnen Teildateien. Fügen Sie ein Bohrungsassistent-Baugruppen-Feature hinzu. Erstellen Sie einen Baugruppen-Feature-Schnitt als Schnittansicht. Modifizieren Sie den Feature-Bereich, um zu bestimmen, welche Teile von dem Baugruppen-Feature betroffen sind.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Modifizieren Sie nicht parametrische, importierte Geometrien mit den Werkzeugen „Fläche verschieben“ und „Fläche löschen“. Vergrößern Sie ein Modell durch Verschieben der Fläche des Körpers. Verschieben Sie verrundete Flächen eines Modells und erstellen Sie Patches durch Löschen von Flächen. Vergrößern Sie den Durchmesser eines zylindrischen Aufsatzes durch Versetzen der zylindrischen Fläche.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Erstellen Sie Explosionsansichten in Mehrkörperteilen mithilfe einiger derselben Werkzeuge, die auch zur Erstellung von Explosionsansichten in einer Baugruppe verwendet werden. Sie können zwischen der Explosionsansicht und der normalen Ansicht wechseln. Bearbeiten Sie die Explosionsstufen. Erstellen Sie pro Konfiguration mehrere Explosionsansichten.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Wenn Kanten eines Teils zu nah für die ordnungsgemäße Erstellung von Verrundungen sind, kann es helfen, separate Volumenkörper zu verwenden. Trennen Sie Features in separate Volumenkörper. Wenden Sie Verrundungen auf die einzelnen Körper an. Führen Sie die Körper mit dem Befehl „Kombinieren“ wieder zusammen. Wenden Sie eine weitere Verrundung auf das Teil an, um das Modell abzuschließen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Mit der Ausformungs-Funktion wird ein Feature durch die Erzeugung von Übergängen zwischen Profilen erstellt. Eine Ausformung kann eine Basis, ein Aufsatz, ein Schnitt oder eine Oberfläche sein. Durch Angabe von Bedingungs- und Verbindungsparametern kann das gewünschte Ergebnis erreicht werden. Erstellen Sie ein grundlegendes Ausformungs-Feature zwischen zwei Profilen. Verfeinern Sie die Form mit einer Mittellinienkurve, Endzwangsbedingungen und Anschlusspunkten. Wählen Sie die Ausformungsprofile und Anschlusspunkte korrekt aus.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Understand various software options for creating designs for use with 3D printers. Learn about the different tools that SOLIDWORKS offers to make 3D printing easy. Learn about Augmented Intelligence tools that can help design complicated parts. Learn about products like 3DXpert to assist in printing assemblies. Learn about new 3D printing technology.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Learn how to put the finishing touches on a 3D printed part. Understand how to clean and finish parts. Learn how to assemble parts into one larger part. Understand how to cure parts after printing.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand what to do when a 3D printing job is complete. Learn the safest ways to remove a part from the machine. Understand how to prepare the machine for future jobs.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand some steps you can take to ensure a successful 3D printing job. Learn ways to send a file to a 3D printer. Learn what to watch for when a print begins to make sure the part prints correctly. Learn different ways to monitor the machine while it is printing.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand how to prepare a 3D printer to achieve the best results. Learn how to prepare the build plate to ensure correct part adhesion. Learn how to handle and load materials into the machine.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Learn how to prepare a model before 3D printing. Understand how to orient the part for the best printing results. Understand the implication of infill, wall thickness, shrinkage, and more on part strength and material usage.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand the materials used in 3D printing processes. Learn about the advantages of Polylactic Acid (PLA) and Acrylonitrile Butadiene Styrene (ABS) materials that are used in FDM printers. Learn about the differences in the resins used SLA printers.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand the differences between various 3D printing processes. Learn about the common 3D printing processes: Fused Deposition Modeling (FDM) and Stereolithography (SLA). Learn about more advanced processes: Selective Laser Sintering (SLS) and Selective Laser Melting (SLM) Understand why some 3D printers are “open” or “closed” and why some machines are larger than others.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Understand the basics of additive manufacturing. Understand the differences between subtractive and additive manufacturing processes. Learn about the costs and capabilities of various 3D printing processes.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Verwenden Sie minimale Skizzengeometrie, um Verstärkungsrippen-Features zu erstellen, die die Teile mit Wand verstärken. Lernen Sie die verschiedenen Optionen für die Erstellung eines Verstärkungsrippen-Features kennen. Verwenden Sie einfache und komplexe Skizzen, um Verstärkungsrippen-Features zu erstellen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Höhlen Sie Volumenkörper mit dem Wandungs-Feature aus. Wenden Sie unterschiedliche Wanddicken auf ausgewählte Flächen an. Wählen Sie mehrere Flächen aus, die während der Wandungsoperation entfernt werden sollen. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die Wandungsoperation auf verrundete und abgerundete Kanten hat.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Fügen Sie Guss- und Formteilen eine Formschräge hinzu. Lernen Sie die verschiedenen Formschräge-Features kennen, die Sie erstellen können. Führen Sie eine Formschrägeanalyse durch, um zu bestimmen, auf welchen Flächen Formschräge hinzugefügt werden soll.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Evaluieren Sie die Größe, das Gewicht und mehr von einem Modell mithilfe der Werkzeuge „Messen“ und „Masseneigenschaften“. Erfahren Sie, welche Auswirkungen das Material und das Koordinatensystem eines Teils auf seine Masseneigenschaften haben. Messen Sie zwischen Punkten und Kreisen, um die Größe eines Teils zu bestimmen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Fügen Sie Teilen Materialien für die Berechnung von Masseneigenschaften hinzu, die in SOLIDWORKS Simulation und zur Modifizierung des Erscheinungsbilds des Teils verwendet werden können. Definieren Sie das Material für ein Teil. Weisen Sie einem Teil benutzerdefiniertes Material zu. Weisen Sie mithilfe von Konfigurationen einem Teil unterschiedliche Materialien zu.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Erstellen von Punkten, Achsen und Koordinatensystemen zur Unterstützung der Erstellung von Features und der Verwendung von Messwerkzeugen Lernen Sie die Optionen zur Erstellung von Referenzpunkten, Achsen und Koordinatensystemen auf Basis von einem oder mehreren Modellelementen kennen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen und -bemaßungen, um eine Skizze vollständig zu definieren. Lernen Sie den Status einer Skizze kennen. Sie kann unterdefiniert, vollständig definiert oder überdefiniert sein. Evaluieren Sie eine Skizze, um zu bestimmen, warum sie unterdefiniert ist.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Verwenden Sie automatische Skizzenbeziehungen, um die Konstruktionsabsicht zu erfassen, während Sie ein Profil skizzieren. Identifizieren Sie die Symbole, die am Cursor angezeigt werden und automatische Skizzenbeziehungen darstellen. Erstellen Sie ein Profil und fügen Sie automatische Skizzenbeziehungen hinzu, während Sie skizzieren.
Lesson
7 Monate Vor
ENG