Schulungskatalog
Erstellen Sie verschiedene Arten von abgeleiteten Zeichenansichten und lernen Sie die Eigenschaften der einzelnen Anzeigetypen kennen. Eine abgeleitete Zeichenansicht wird durch die Referenzierung einer vorhandenen Zeichenansichten erstellt. Erstellen Sie eine projizierte Ansicht, indem eine vorhandene Ansicht entfaltet wird. Projizieren Sie eine normal auf einer ausgewählten Kante ausgerichtete Ansicht, um eine Hilfsansicht zu erstellen. Zeigen Sie einen Teil einer Ansicht in Vergrößerung mithilfe der Detailansicht. Erstellen Sie eine Zeichenansicht relativ zu Ebenen oder planaren Flächen im Modell. Richten Sie den Fokus auf einen Teil einer Zeichenansicht, indem Sie die unerwünschten Elemente ausschneiden und ausblenden. Verkürzen Sie eine vorhandene Zeichenansicht mithilfe von Teilansichten.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Lernen Sie FloXpress kennen und erfahren Sie, wie Sie eine erste grobe Flüssigkeitsströmungsanalyse mithilfe der Strömungsberechnung durchführen. Erfahren Sie, welche Annahmen bei der Verwendung von FloXpress zugrunde gelegt werden. Lernen Sie die Benutzeroberfläche von FloXpress kennen. Besichtigung
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Fügen Sie Beschriftungen in vorhandene Zeichnungsansichten ein, z. B. benutzerspezifische Hinweise, Form- und Lagetoleranzen und Blöcke. Erstellen Sie Beschriftungen und Symbole. Erstellen Sie Blöcke aus Geometrie und Bezugshinweisen. Speichern Sie einen Block in einer Datei. Fügen Sie einen Block in eine Zeichnung ein.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Rufen Sie mithilfe von Stücklistentabellen die Komponenten einer Baugruppe auf. Stücklisten sind vielseitig bearbeitbar und ermöglichen die Generierung neuer Vorlagen zum Speichern von Anpassungen. In tabellarischen Stücklisten können innerhalb derselben Tabelle Informationen über mehrere Konfigurationen aufgeführt werden. Erstellen Sie eine Stückliste für eine Baugruppe. Ändern Sie eine Stücklistentabelle durch Hinzufügen und Neuanordnen von Spalten. Speichern Sie eine Stückliste als Vorlage. Erstellen Sie eine tabellarische Stückliste.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Erfahren Sie mehr über die Certified SOLIDWORKS Professional Advanced Prüfung zu Gusswerkzeugen. Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS Fähigkeiten, die erforderlich sind, um zertifiziert zu werden. Lesen Sie sich einige der Fragen aus der Beispielprüfung durch.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Erfahren Sie mehr über die Certified SOLIDWORKS Professional Advanced Prüfung zu Gusswerkzeugen. Erfahren Sie mehr über SOLIDWORKS Fähigkeiten, die erforderlich sind, um zertifiziert zu werden. Lesen Sie sich einige der Fragen aus der Beispielprüfung durch.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Identifizieren Sie Interferenz-Komponenten und passen Sie Verknüpfungen an, um die Baugruppe für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung zu reparieren. Ermitteln Sie den Massenschwerpunkt einer Baugruppe relativ zum Koordinatensystem. Fügen Sie eine neue Komponente ein und verknüpfen Sie sie. Ermitteln Sie mithilfe des Werkzeugs „Interferenzprüfung“ Interferenzen zwischen Komponenten.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Aktualisieren Sie die Parameter, die die Gesamtform und -größe des Teils für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung steuern. Bearbeiten Sie einzelne Bemaßungen manuell und ändern Sie die Werte von Variablen global. Bauen Sie das Modell neu auf, um sicherzustellen, dass alle Features ordnungsgemäß aktualisiert werden.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Erfahren Sie, welche Voraussetzungen für die Certified SOLIDWORKS Professional Prüfung erfüllt werden müssen. Erfahren Sie, wie Sie sich am besten auf die CSWP-Prüfung vorbereiten können. Identifizieren Sie die Bereiche der SOLIDWORKS Software, für die Lernbedarf besteht.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Erfahren Sie mehr über die Segmente, aus denen sich die Certified SOLIDWORKS Professional Prüfung zusammensetzt. Identifizieren Sie die drei Segmente der Prüfung: Teilmodellierung, Konfigurationen und Teilmodifikationen und Baugruppenmodellierung. Sie können die Prüfung für jedes der Segmente nach dem Ablauf der Wartezeit zwischen den Versuchen so oft wie notwendig ablegen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Lernen Sie den Bereich der Baugruppenmodellierung der CSWA-Prüfung kennen. Sehen Sie sich die Methoden an, die verwendet wurden, um Komponenten einzufügen und Verknüpfungen hinzuzufügen, um die Baugruppe in der CSWA-Beispielübung aufzubauen. Sehen Sie sich die CSWA-Beispielprüfung an.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Erfahren Sie mehr über die Certified SOLIDWORKS Professional Prüfung. Informieren Sie sich über die Vorteile der Zertifizierung. Erfahren Sie mehr über die SOLIDWORKS Fähigkeiten, die erforderlich sind, um zertifiziert zu werden.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Lernen Sie den Bereich der Teilmodellierung der CSWA-Prüfung kennen. Sehen Sie sich die Methoden an, die für die Modellierung des Teils in der CSWA-Beispielprüfung verwendet wurden. Sehen Sie sich die CSWA-Beispielprüfung an.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Animationen bieten eine zusätzliche visuelle Darstellung der Montage- bzw. Demontageschritte für eine Baugruppe und zeigen auf, in welcher Reihenfolge die Teile hinzugefügt werden. Animationen sind eine hervorragende Ergänzung zu Explosionsansichten und helfen Herstellern und Monteuren, genau zu verstehen, wie sich die Komponenten zusammenfügen. Animationen dienen auch als nützliches Marketingtool, da die Komplexität der Konstruktion und die Raffinesse des Endprodukts gut präsentiert werden können. In dieser Lektion wird eine Animation in SOLIDWORKS Composer erstellt, indem zusätzliche Komponenten in dieser Baugruppe als Explosionsansicht dargestellt werden.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
ITA
CHS
Durch die Möglichkeit, SOLIDWORKS Composer Dateien in ein Word-Dokument oder eine PDF-Datei zu integrieren, erhalten Hersteller und Monteure mehr Flexibilität bei der gemeinsamen Nutzung von Informationen. Selbst wenn ein Benutzer SOLIDWORKS Composer nicht auf seinen Computer heruntergeladen hat, bietet die Integration einer SMG-Datei in ein Word-Dokument oder eine PDF die Möglichkeit, effizient über Composer-Dateien zu kommunizieren. In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie die SOLIDWORKS Composer-Datei mit einem Word-Dokument und einer PDF-Datei verknüpfen und wie verschiedene Konfigurationen im selben Dokument geladen werden können.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
ITA
CHS
Verwenden Sie Methoden zur Baugruppenmodellierung von unten nach oben sowie von oben nach unten, um Komponenten in eine Baugruppe einzufügen und zu bearbeiten. Fügen Sie Komponenten mit der Methode von unten nach oben in eine Baugruppe ein. Modifizieren Sie eine Komponente mithilfe der Methode von oben nach unten. Erstellen Sie eine neue Komponente mit der Methode von oben nach unten.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Ersetzen Sie eine Komponente durch eine andere in einer Baugruppe. Ersetzen Sie ausgewählte referenzierte Kopien einer Komponente in einer Baugruppe durch ein neues Teil. Optional können Sie Verknüpfungen neu anfügen, um das Einfügen der Ersatzkomponente zu vereinfachen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Verschieben Sie die Komponenten in einer Unterbaugruppe mithilfe von flexiblen Unterbaugruppen. Modifizieren Sie die Komponenteneigenschaften einer Unterbaugruppe, um sie von starr zu flexibel zu ändern. Ziehen Sie die Komponenten einer flexiblen Unterbaugruppe in die Hauptbaugruppe, um ihre Bewegung zu beobachten. Erfahren Sie, welche Auswirkungen flexible Unterbaugruppen auf die Baugruppengesamtleistung haben.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Fügen Sie Features in eine Baugruppe ein, die nur in der Baugruppe existieren und nicht in den einzelnen Teildateien. Fügen Sie ein Bohrungsassistent-Baugruppen-Feature hinzu. Erstellen Sie einen Baugruppen-Feature-Schnitt als Schnittansicht. Modifizieren Sie den Feature-Bereich, um zu bestimmen, welche Teile von dem Baugruppen-Feature betroffen sind.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
Modifizieren Sie nicht parametrische, importierte Geometrien mit den Werkzeugen „Fläche verschieben“ und „Fläche löschen“. Vergrößern Sie ein Modell durch Verschieben der Fläche des Körpers. Verschieben Sie verrundete Flächen eines Modells und erstellen Sie Patches durch Löschen von Flächen. Vergrößern Sie den Durchmesser eines zylindrischen Aufsatzes durch Versetzen der zylindrischen Fläche.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Erstellen Sie Explosionsansichten in Mehrkörperteilen mithilfe einiger derselben Werkzeuge, die auch zur Erstellung von Explosionsansichten in einer Baugruppe verwendet werden. Sie können zwischen der Explosionsansicht und der normalen Ansicht wechseln. Bearbeiten Sie die Explosionsstufen. Erstellen Sie pro Konfiguration mehrere Explosionsansichten.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Wenn Kanten eines Teils zu nah für die ordnungsgemäße Erstellung von Verrundungen sind, kann es helfen, separate Volumenkörper zu verwenden. Trennen Sie Features in separate Volumenkörper. Wenden Sie Verrundungen auf die einzelnen Körper an. Führen Sie die Körper mit dem Befehl „Kombinieren“ wieder zusammen. Wenden Sie eine weitere Verrundung auf das Teil an, um das Modell abzuschließen.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Mit der Ausformungs-Funktion wird ein Feature durch die Erzeugung von Übergängen zwischen Profilen erstellt. Eine Ausformung kann eine Basis, ein Aufsatz, ein Schnitt oder eine Oberfläche sein. Durch Angabe von Bedingungs- und Verbindungsparametern kann das gewünschte Ergebnis erreicht werden. Erstellen Sie ein grundlegendes Ausformungs-Feature zwischen zwei Profilen. Verfeinern Sie die Form mit einer Mittellinienkurve, Endzwangsbedingungen und Anschlusspunkten. Wählen Sie die Ausformungsprofile und Anschlusspunkte korrekt aus.
Lesson
7 Monate Vor
ENG
JPN
Understand various software options for creating designs for use with 3D printers. Learn about the different tools that SOLIDWORKS offers to make 3D printing easy. Learn about Augmented Intelligence tools that can help design complicated parts. Learn about products like 3DXpert to assist in printing assemblies. Learn about new 3D printing technology.
Lesson
7 Monate Vor
ENG