Schulungskatalog
Zugriffslevel:
In diesem Modul wird das Konzept der Netzkonvergenz vorgestellt, bei dem untersucht wird, welche Auswirkungen die Größe von Elementen auf Spannungen, Dehnungen und Verschiebungen hat. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die Veränderung der globalen Elementgröße auf die Ergebnisse hat. Finden Sie heraus, wie Sie Vernetzungssteuerungen an bestimmten Positionen anwenden. Erleben Sie, wie Spannungskonzentrationen durch scharfe Ecken entstehen können.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
Examine the motion of a catapult as it is loaded and throws a projectile. Add solid bodies contact, add a spring and apply friction. Determine torque required to rotate the crank and load the catapult. Determine the displacement of the loading spring. Study the effect of contact friction on the motion of the projectile.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
Werden Sie ein Profi im Umgang mit SOLIDWORKS Visualize, indem Sie die Benutzeroberfläche und häufig verwendete Features beherrschen. Erkunden Sie die vier Hauptbereiche der Benutzeroberfläche und erfahren Sie, wie Sie die Vorteile von Raytracing in Fotoqualität optimal nutzen können. Erkunden Sie die vier Hauptbereiche der Benutzeroberfläche. Lernen Sie die Raytracing-Modi in Visualize kennen. Machen Sie sich mit den Hotkeys zur Kameramanipulation vertraut. Erfahren Sie, wie Sie die integrierte Visualize-Cloud-Bibliothek verwenden.
Lesson
8 Monate Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Textur-Maps sind großartige Werkzeuge zum Hinzufügen von zusätzlichem Realismus zu Erscheinungsbildern. In dieser Lektion wird mit dem Mythos „Textur-Maps“ aufgeräumt und erklärt, wie Sie diese genau steuern können, sodass Sie am Ende der Lektion Experte für Texturen sind. Machen Sie sich mit den vier in Visualize verfügbaren Textur-Mappings vertraut: Farbe, Alpha, spiegelnd und uneben. Fügen Sie Textur-Maps hinzu und erfahren Sie, wie Sie sie mit unterschiedlichen Textur-Mapping-Modi manipulieren können. Fügen Sie kostenlose, professionelle und vorstrukturierte Erscheinungsbilder zu Ihrem eigenen Visualize Projekt hinzu, indem Sie sie aus der Visualize-Cloud-Bibliothek, die in die Benutzeroberfläche integriert ist, herunterladen.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
In diesem Modul wird erläutert, wie Sie mit Beschriftungsansichten PMI-Daten (Product and Manufacturing Information) organisieren können. Zeigen Sie PMI-Daten mit dem Werkzeug „Dynamische Beschriftungsansichten“ an. Fügen Sie mithilfe der Option „Durch Auswahl“ orthogonale Beschriftungsansichten ein und fügen Sie eine benutzerdefinierte Beschriftungsansicht hinzu. Weisen Sie PMI-Daten verschiedenen Beschriftungsansichten zu, um die Anzeige zu organisieren. Verwenden Sie Viewports, um das Modell gleichzeitig aus verschiedenen Perspektiven darzustellen.
Lesson
2 Jahre Vor
ENG
Erstellen Sie mit professionellen Bild- und Videoausgabeoptionen, die in SOLIDWORKS Visualize verfügbar sind, im Handumdrehen Inhalte in Fotoqualität. Erfahren Sie, wie alle Ausgabeeinstellungen ganz einfach angepasst werden können, um das gewünschte Ergebnis bezüglich der Fotoqualität zu erreichen. Entdecken Sie verschiedene Arten von Ausgabeoptionen, um Inhalte in Fotoqualität zu erstellen. Erfahren Sie, welche Optionen Sie verwenden müssen, um das gewünschte Ergebnis in Fotoqualität zu erreichen. Speichern Sie häufig verwendete Render-Einstellungen als Render-Profile.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Erstellen Sie Referenzebenen mit beliebiger Ausrichtung mithilfe vorhandener Referenz- und Volumenkörpergeometrie. Sie können Referenzebenen zum Skizzieren oder als Referenz für andere Features verwenden. Erstellen Sie Referenzebenen mit unterschiedlicher Ausrichtung aus verschiedenen Referenzauswahlen. Erstellen Sie Referenzebenen aus einer oder mehreren geometrischen Referenzen.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
JPN
Review the basic functionality of the SOLIDWORKS Nonlinear module. Show activation of SOLIDWORKS Simulation Add-In. Learn three basic nonlinear phenomena in engineering calculations. Review of control methods available in the module. Review of basic material models available in the module.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Passen Sie die Netzdichte an, um die Genauigkeit einer Simulation einzustellen. Starten Sie die Simulation. Verwenden Sie den SimulationXpress Assistenten zur Anzeige von Ergebnissen wie z. B. Spannung, Verschiebung, Verformung und Sicherheitsfaktor der Simulation. Erstellen und speichern Sie eine eDrawings Datei oder ein Word-Dokument mit den Ergebnissen der Simulation. Passen Sie das Netz in einer Simulation an. Starten Sie die Simulation. Interpretieren Sie die Simulationsergebnisse. Erstellen Sie eine eDrawing Datei oder ein Microsoft Word Dokument mit den Ergebnissen.
Lesson
2 Jahre Vor
ENG
JPN
Dieses Modul bietet eine Einführung in die Benutzeroberfläche von Simulation und begleitet Sie durch den Prozess der Erstellung eines einfachen Teils. Die Simulation wird dann ausgeführt und die Ergebnisse werden analysiert. Lernen Sie die Benutzeroberfläche von Simulation kennen. Wenden Sie Einspannungen, Materialien und Lasten an. Führen Sie die Simulation aus und analysieren Sie das Modell im Hinblick auf Spannung und Verschiebung.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
In diesem Modul wird das Veröffentlichen und Verbrauchen von 3D-PDF- und eDrawings Dateien erläutert. Fügen Sie benutzerdefinierte Eigenschaften und Textfelder hinzu. Veröffentlichen Sie ein Teil in 3D-PDF. Veröffentlichen Sie eine Baugruppe in 3D-PDF und eDrawings. Ändern Sie die Größe von DimXpert Beschriftungen, bevor Sie sie in 3D-PDF veröffentlichen. Analysieren Sie 3D-PDFs und eDrawings.
Lesson
8 Monate Vor
ENG
Find out who DraftSight is for, what it can do to help you and your organization, and which DraftSight product will best meet your requirements. Who DraftSight is for. Why you should choose DraftSight. Which product best suits your needs.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Complete this learning path to learn more about the fundamentals of 3D Modeling and 2D Constraints functionalities available in the DraftSight Premium and Enterprise Plus products exclusively. Learn more at: https://www.draftsight.com
Learning Path
2 Jahre Vor
Lernen Sie die Funktion von DimXpert in Baugruppen kennen, um Bemaßungen und Toleranzen für Gesamtgrößen und Installationsoberflächen in Baugruppenumgebungen zu definieren. Alle vorhandenen DimXpert Funktionen für Teile werden in Baugruppen unterstützt. Verwenden Sie „Schema automatisch bemaßen“, um die Bohrungsabstände der Installation zu definieren. Verwenden Sie Werkzeuge zur Positions- und Größenbemaßung, um Bohrungsgrößen und Baugruppen-Feature-Bemaßungen sowie -Toleranzen zu definieren. Wenden Sie manuelle Basisbemaßungen an. Wählen Sie Kanten anstatt Flächen für einfachere Definitionen aus. Platzieren Sie Bemaßungen genau wie in 2D-Zeichnungen oder -Skizzen per Mausbewegung. Aktualisieren Sie Flaggenanmerkungen automatisch. Zeigen Sie Koordinatensysteme über Feature-Kontrollrahmen an.
Lesson
2 Jahre Vor
ENG
Erfahren Sie, wie Sie Kontakte für die Analyse der natürlichen Schwingung von Baugruppenstrukturen nutzen können. Analysieren Sie natürliche Frequenzformen und -modi von Baugruppenstrukturen. Prüfen Sie verschiedene Kontaktbedingungen für die Analyse der Struktursteifigkeit.
Lesson
8 Monate Vor
ENG
In diesem Modul werden die DimXpert Werkzeuge vorgestellt, mit denen ein Modell in 3D definiert wird. Es wird die Organisation von Beschriftungen in DimXpertManager behandelt. Zudem erfahren Sie, wie Sie ein Modell schnell mit dem Werkzeug „Schema automatisch bemaßen“ beschriften können. Der DimXpertManager wird erläutert. Verwenden Sie das Werkzeug „Schema automatisch bemaßen“. Erfahren Sie, wie Sie die verschiedenen Beschriftungstypen verwenden (Datumsangaben, Lagetoleranzen, Größenbemaßungen, Positionsbemaßungen und Muster-Feature). Erstellen Sie ein Sammlungsmuster mithilfe des Werkzeugs „Muster-Feature“.
Lesson
8 Monate Vor
ENG
Erstellen Sie einen Schweißkonstruktionsrahmen aus einer Reihe von Layout-Skizzen. Die Schweißkonstruktionsumgebung definiert auf Basis standardmäßiger Schweißkonstruktionsprofile die Art der Strukturbauteile in der Schweißkonstruktion. Bauteile desselben Typs und derselben Größe werden in einem Feature erstellt. Erstellen Sie einen Schweißkonstruktionsrahmen. Fügen Sie Strukturbauteile ein. Positionieren Sie die Profilskizze neu. Ändern Sie Eckenbehandlungen.
Lesson
6 Monate Vor
ENG
JPN
In diesem Modul werden fortschrittliche Methoden von DimXpert behandelt. Erfahren Sie, wie Sie mithilfe mehrerer Konfigurationen PMI-Daten (Product and Manufacturing Information) organisieren können. Erhalten Sie ein besseres Verständnis für die Schnittgeometrie. Verwenden Sie das Werkzeug „Schema automatisch bemaßen“, um polare Bemaßungen zu erstellen. Erstellen Sie mehrere Konfigurationen für organisierte PMI. Übertragen Sie PMI von einer Konfiguration zu einer anderen mithilfe des Werkzeugs „Schema kopieren“. Importieren Sie DimXpert Beschriftungen in eine 2D-Zeichnung.
Lesson
8 Monate Vor
ENG
Das Digger Tool ist eine patentierte Technologie in SOLIDWORKS Composer, mit der Sie die Ansicht eines Teils vergrößern, Detailansichten erstellen und Akteure ausblenden können, um interne Komponenten oder Mechanismen anzuzeigen. Mit dem Digger Tool können Benutzer auf einfache Weise detaillierte Ansichten der inneren Komponenten einer Baugruppe erstellen, ohne die Akteure in der Baugruppe manuell ausblenden zu müssen. Darüber hinaus vermittelt dieses Tool ein besseres Verständnis von Akteuren und Baugruppen, da die Ansicht für einen beliebigen Bereich eines Teils oder einer Baugruppe vergrößert werden kann. In dieser Lektion erfahren Sie, wie Sie mit dem Digger Tool mehrere Detailansichten der Außen- und Innenbereiche einer Baugruppe erstellen können.
Lesson
2 Jahre Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
ITA
CHS
Erfahren Sie, wie Sie die verschiedenen Anwendungen der Plattform nutzen, um eine zentrale Informationsquelle für eine Umgebung für die Zusammenarbeit bereitzustellen, die eine bessere Entscheidungsfindung und optimale Betriebsabläufe ermöglicht.
Learning Path
8 Monate Vor
Review the administrator roles and apps used to create a design environment for SOLIDWORKS users. Review the administrator dashboards and platform manager role. Add to a custom administrator dashboard. Create a User Group. Create a 3DSwym community and add members. Create and share a dashboard. Create a collaborative space and add members.
Lesson
5 Tage Vor
ENG
Learn different ways to manage drawings in DraftSight. How to create a new drawing Create a custom template Export a drawing to a PDF Save and reserve a drawing in the 3DEXPERIENCE
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
In this learning path, you will learn how to use the platform management tools and the Platform Manager role to setup and configure the 3DEXPERIENCE platform for SOLIDWORKS users. You will create and configure a design environment, review setup and permissions, map properties, configure revisions, and control lifecycle status.
Learning Path
5 Tage Vor
Understand the components of SOLIDWORKS PDM Standard, the role of each component, and how the components interact with each other. These components include: Microsoft® SQL Server® Express. SOLIDWORKS PDM Database Server. SOLIDWORKS PDM Archive Server. The three SOLIDWORKS PDM Client types.
Lesson
8 Monate Vor
ENG