Lerntyp:
Zugriffslevel:
Product/Role:
Sortieren:
Sprache:
Lernen Sie die Funktion von DimXpert in Baugruppen kennen, um Bemaßungen und Toleranzen für Gesamtgrößen und Installationsoberflächen in Baugruppenumgebungen zu definieren. Alle vorhandenen DimXpert Funktionen für Teile werden in Baugruppen unterstützt. Verwenden Sie „Schema automatisch bemaßen“, um die Bohrungsabstände der Installation zu definieren. Verwenden Sie Werkzeuge zur Positions- und Größenbemaßung, um Bohrungsgrößen und Baugruppen-Feature-Bemaßungen sowie -Toleranzen zu definieren. Wenden Sie manuelle Basisbemaßungen an. Wählen Sie Kanten anstatt Flächen für einfachere Definitionen aus. Platzieren Sie Bemaßungen genau wie in 2D-Zeichnungen oder -Skizzen per Mausbewegung. Aktualisieren Sie Flaggenanmerkungen automatisch. Zeigen Sie Koordinatensysteme über Feature-Kontrollrahmen an.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Lernen Sie verbesserte 3D-PDF-Funktionen kennen, um 3D-Entwurfspläne in nachgeschalteten Produktionsprozessen klar kommunizieren zu können, falls bei diesen SOLIDWORKS möglicherweise nicht installiert ist. Fügen Sie mit dem kostenlosen Adobe Reader SOLIDWORKS oder STEP Dateien zu 3D-PDFs hinzu. Fügen Sie mehrere Blätter ein. Fügen Sie mehrere Viewports ein. Fügen Sie mehrere Tabellen ein. Zeigen Sie Modi mit Volumenkonturen und -darstellungen an. Zeigen Sie Notizen und Tabellen flach zum Bildschirm an. Fügen Sie mit dem kostenlosen Adobe Reader Dateien zu 3D-PDFs hinzu.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
In diesem Modul werden zusätzliche PMI-Werkzeuge (Product and Manufacturing Information) erläutert, die für die Definition von 3D-Modellen verwendet werden. Wenden Sie Referenzbemaßungen an und verwenden Sie Feature-Bemaßungen erneut. Wenden Sie Bezugsstellen an und passen Sie sie an. Fügen Sie Standardbezugshinweise aus der Konstruktionsbibliothek und 3D-Bezugshinweise hinzu. Erstellen sie einen Toleranzstil und speichern Sie ihn für die Wiederverwendung. Fügen Sie Oberflächenbeschaffenheiten und Schweißkonstruktionssymbole hinzu.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG