Lernen Sie DriveWorksXpress kennen und erfahren Sie, wie Sie den Konstruktionsprozess automatisieren. Erstellen Sie benutzerspezifische Varianten eines Modells von einem Basismodell. Lernen Sie die fünf Hauptschritte kennen, die in DriveWorksXpress für die Steuerung der Datenbank und die Aktualisierung der Modelle erforderlich sind. Lernen Sie die Benutzeroberfläche von DriveWorksXpress kennen.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Erfassen Sie die Bemaßungen, Features, benutzerdefinierten Eigenschaften und Konfigurationen für die Steuerung des angepassten Ausgabemodells. Modifizieren Sie Parameter eines Modells bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Konstruktionsabsicht. Wählen Sie Komponenten mit Parametern aus, die Sie erfassen möchten.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Im Formularfensterbereich können Sie Dateneingabefelder mit numerischen oder Textfeldern erstellen, um die erfassten Elemente zu steuern. Erfahren Sie, welche Arten von Dateneingabefeldern Sie verwenden können. Erstellen Sie Steuerungsparameter zur Beschränkung der Werte, die in die Dateneingabefelder eingegeben werden können.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Verknüpfen von erfassten Modellen über den Fensterbereich „Regeln“ mit den Formularen, die Sie für die Dateneingabe erstellt haben Definieren Sie die Regeln mithilfe von logischen und mathematischen Operatoren. Steuern Sie das Ausgabemodell und die Zeichnung durch die Eingabe von Parametern in das Formular.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Berechnen Sie mithilfe von Gleichungen Werte in einer Stücklistentabelle. Verwenden Sie verschiedene Funktionen wie IF, AVERAGE, COUNT usw., um die Daten zu berechnen. Berechnen Sie die Gesamtkosten, indem Sie die Kosten der Einheit mit der Menge multiplizieren. Bestimmen Sie die Summe der Kosten aller Komponenten in einer Baugruppe.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Erstellen Sie Stücklistensymbole, um einen Bezug zwischen Elementen in einer Stückliste und den entsprechenden Elementen in einer Zeichnungsansicht herzustellen. Verwenden Sie die Werkzeuge „Stücklistensymbol“, „Automatisches Stücklistensymbol“ und „Geschichtetes Stücklistensymbol“, um Stücklistensymbole auf der Zeichnung zu erstellen. Richten Sie Stücklistensymbole mithilfe von Magnetlinien aus.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Füllen Sie Zellen in einer Stücklistentabelle mithilfe von benutzerdefinierten Eigenschaften von den Modellen in der Zeichnung automatisch aus. Füllen Sie Zellen mit benutzerdefinierten Eigenschaften wie Anbieter und Benennung aus. Modifizieren und speichern Sie Stücklistentabellen für die zukünftige Verwendung.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Lernen Sie DFMXpress kennen und erfahren Sie, wie Sie die Produktionstauglichkeit von Teilen für bestimmte Fertigungsprozesse prüfen. Richten Sie geometrische Regelparameter für jede Art von Teil ein. Ermitteln Sie Features, die hinderlich für die Produktionstauglichkeit eines Teils sein können. Prüfen Sie maschinell bearbeitete, Blech- und Formteile.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Fügen Sie Verbindungselemente aus der Werkzeugkisten-Bibliothek zu Bohrungsassistentbohrungen und zylindrischen Schnitten auf ausgewählten Flächen oder zu gesamten Baugruppen hinzu. Fügen Sie einen Sensor zur Überwachung von Eigenschaftswerten hinzu. Richten Sie eine Warnmeldung ein, die ausgegeben wird, wenn ein Eigenschaftswert das zulässige Limit überschreitet. Automatisches Hinzufügen von Verbindungselementen zur Baugruppe Bearbeiten Sie die Einstellungen für die Standardverbindungselemente. Bearbeiten Sie bestehende Verbindungselemente. Fügen Sie Unterlegscheiben und Muttern zum Sichern der Verbindungselemente hinzu.
Lesson
1 Jahr Vor
ENG
Erfahren Sie, wie Sie Konstruktionen optimieren, um das Modellgewicht durch Variieren der Modellbemaßungen zu verringern. Wenden Sie Parameter und Zwangsbedingungen an, um Ihre Konstruktion gemäß Zielen zu optimieren. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Konstruktionsstudien in Simulation.
Lesson
11 Monate Vor
ENG
Erfahren Sie, wie Sie ein Teil für die Certified SOLIDWORKS Professional Beispielprüfung erstellen. Wenden Sie die Konstruktionsabsicht an, um eine Strategie für die Erstellung des Modells zu bestimmen. Verwenden Sie globale Variablen, die mit Bemaßungen verknüpft sind.
Lesson
10 Monate Vor
ENG