Die SOLIDWORKS Benutzeroberfläche lässt sich an Ihre Anforderungen anpassen, indem die Werkzeuge angezeigt werden können, die Sie am meisten verwenden. Sie können die Anzeige von Symbolleisten und des CommandManager neu anordnen und Ihre eigenen Tastenkombinationen und Mausgesten hinzufügen. Registerkarten lassen sich im CommandManager aktivieren und deaktivieren. Erfahren Sie, wie Sie Symbolleisten und Fensterbereiche befestigen und lösen können. Fügen Sie auf Symbolleisten Befehle hinzu. Fügen Sie Tastenkombination hinzu. Passen Sie Mausgesten an.
Lesson
20 Tage Vor
ENG
JPN
Automate the conversion of imported part geometry into a SOLIDWORKS feature-based, parametric model. Open an imported data file in SOLIDWORKS. Use the Import Diagnostics tool to repair imported geometry. View the FeatureWorks options. Use the Automatic feature Recognition Mode. Map the features to the part model. Guide the Automatic Recognition Mode for the best results.
Lesson
22 Tage Vor
ENG
Understand how to install and configure the components of SOLIDWORKS PDM Standard. Install and configure Microsoft® SQL Server® Express. Install Microsoft® SQL Server® Management Studio. Install the SOLIDWORKS PDM Database Server. Install the SOLIDWORKS PDM Archive Server. Install the SOLIDWORKS PDM CAD Editor client.
Lesson
23 Tage Vor
ENG
Understand the components of SOLIDWORKS PDM Standard, the role of each component, and how the components interact with each other. These components include: Microsoft® SQL Server® Express. SOLIDWORKS PDM Database Server. SOLIDWORKS PDM Archive Server. The three SOLIDWORKS PDM Client types.
Lesson
23 Tage Vor
ENG
Erstellen Sie einen Schweißkonstruktionsrahmen aus einer Reihe von Layout-Skizzen. Die Schweißkonstruktionsumgebung definiert auf Basis standardmäßiger Schweißkonstruktionsprofile die Art der Strukturbauteile in der Schweißkonstruktion. Bauteile desselben Typs und derselben Größe werden in einem Feature erstellt. Erstellen Sie einen Schweißkonstruktionsrahmen. Fügen Sie Strukturbauteile ein. Positionieren Sie die Profilskizze neu. Ändern Sie Eckenbehandlungen.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Erfahren Sie, wie mithilfe von Wandungen dünne Strukturen modelliert werden. Erstellen Sie mit dem Shell-Manager Wandungen auf dünnen Strukturen. Wenden Sie Symmetrieeinspannungen an, um die Rechenlast zu reduzieren.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Dieses Modul bietet eine Einführung in die Benutzeroberfläche von Simulation und begleitet Sie durch den Prozess der Erstellung eines einfachen Teils. Die Simulation wird dann ausgeführt und die Ergebnisse werden analysiert. Lernen Sie die Benutzeroberfläche von Simulation kennen. Wenden Sie Einspannungen, Materialien und Lasten an. Führen Sie die Simulation aus und analysieren Sie das Modell im Hinblick auf Spannung und Verschiebung.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Lernen Sie mithilfe dieser Module das SOLIDWORKS Simulation Produktpaket kennen. Analysieren Sie Wärmeübertragung und Flüssigkeitsströmung mit SOLIDWORKS Flow. Verwenden Sie Sustainability, um die Umweltverträglichkeit Ihrer Konstruktionen zu verbessern. Lernen Sie die Spannungs-Dehnungs-Analyse in SOLIDWORKS Simulation kennen. Analysieren Sie die Dynamik starrer Körper mit SOLIDWORKS Motion. Betrachten Sie die Füllmuster von mit Kunststoff eingespritzten Teilen mit SOLIDWORKS Plastics.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Lernen Sie den Unterschied zwischen dem Beginnen einer Skizze auf einer Ebene oder auf einer planaren Fläche kennen. Erstellen Sie das erste 2D-Skizzenprofil auf einer Referenzebene. Erstellen Sie zusätzliche 2D-Skizzenprofile auf planaren Modellflächen des Teils.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Der Bohrungsassistent erstellt Bohrungen mit Standardgröße gemäß ANSI, ISO und andere internationalen Normen. Bohrungstyp, -größe und -position werden vom Benutzer eingegeben. Erstellen Sie Bohrungsassistentbohrungen. Lernen Sie die Elemente und Optionen des Bohrungsassistenten kennen. Erstellen Sie mehrere Bohrungen im gleichen Feature.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Erstellen Sie Referenzebenen mit beliebiger Ausrichtung mithilfe vorhandener Referenz- und Volumenkörpergeometrie. Sie können Referenzebenen zum Skizzieren oder als Referenz für andere Features verwenden. Erstellen Sie Referenzebenen mit unterschiedlicher Ausrichtung aus verschiedenen Referenzauswahlen. Erstellen Sie Referenzebenen aus einer oder mehreren geometrischen Referenzen.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Fügen Sie mit dem ConfigurationManager Konfigurationen hinzu und modifizieren Sie das Teil durch Steuerung des Unterdrückungsstatus von Features und durch Konfigurierung von Bemaßungen. Fügen Sie mit dem ConfigurationManager Teilen Konfigurationen zu. Unterdrücken Sie Features zur Darstellung einer anderen Version des Modells. Konfigurieren Sie Bemaßungen, um verschiedene Größenversionen des Teils zu erstellen.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Fügen Sie mit dem vielseitigen Werkzeug „Intelligente Bemaßung“ steuernde Bemaßungen in eine Skizze ein. Ein einziges Werkzeug ermöglicht Ihnen die Erstellung radialer Bemaßungen für Bögen, lineare Bemaßungen zwischen zwei Punkten und mehr. Die angezeigte Bemaßung ist von den ausgewählten Elementen abhängig. Fügen Sie lineare, radiale, Winkel- und andere Bemaßungen ein. Modifizieren Sie Bemaßungen. Verschieben Sie Bemaßungen und verbinden Sie sie erneut.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Erstellen Sie eine Zeichnung aus einer vorhandenen Teildatei, fügen Sie Basisansichten ein und fügen Sie Bemaßungen und Beschreibungen ein und manipulieren Sie diese. Erstellen Sie eine Basiszeichnung eines Teils. Fügen Sie Standardansichten ein. Importieren Sie die Bemaßungen aus einem Modell in eine Zeichnung. Ändern Sie Bemaßungen. Zeigen Sie die Assoziativität zwischen dem Modell und seinen Zeichnungen.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Installieren Sie die Prüfungssoftware für die SOLIDWORKS Zertifizierungsprüfungen. Laden Sie die Tester Pro Client Software herunter. Lernen Sie die Benutzeroberfläche und wichtige Aspekte für die Ablegung der Prüfungen kennen.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Modellieren Sie Teile im Kontext einer Baugruppe unter Verwendung von Referenzen zu anderen Komponenten, um die Konstruktion zu vervollständigen. Die Konstruktionsabsicht für neue Teile (Größe von Features, Platzierung von Komponenten in der Baugruppe etc.) stammt von anderen Komponenten in der Baugruppe. Erstellen Sie ein virtuelles Teil im Kontext einer Baugruppe mithilfe von Methoden zur Baugruppenmodellierung von oben nach unten. Erstellen Sie Features im Baugruppenkontext, indem Sie auf Geometrie in verknüpften Teilen verweisen. Verschaffen Sie sich ein besseres Verständnis von InPlace-Verknüpfungen und externen Referenzen. Identifizieren Sie externe Referenzen im FeatureManager.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
JPN
Understand various software options for creating designs for use with 3D printers. Learn about the different tools that SOLIDWORKS offers to make 3D printing easy. Learn about Augmented Intelligence tools that can help design complicated parts. Learn about products like 3DXpert to assist in printing assemblies. Learn about new 3D printing technology.
Lesson
24 Tage Vor
ENG
Configure the SOLIDWORKS specific platform configuration options and settings. Explore the SOLIDWORKS Save options. Observe the SOLIDWORKS Open options. Understand the SOLIDWORKS Derived Formats options. Manage platform rules for on-demand or automatic creation of derived format content.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
Explore and configure the platform settings for revision and lifecycle control. Understand revision naming rules. Examine the settings used to configure revision schemes. Review access rules for lifecycle and collaboration commands. Explore a SOLIDWORKS lifecycle scenario using the default revision scheme.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
Explore and configure the platform settings for content access rules and maturity. Understand the lifecycle of SOLIDWORKS content. Examine the settings to configure access to content. Add a transition to a maturity graph. Add a control rule to a transition.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
Configure platform options and settings used for naming and numbering SOLIDWORKS platform content when saved. Turn on the platform Auto-name setting and understand its interaction with specific SOLIDWORKS Save options. Configure the platform Content Naming Rules used for naming SOLIDWORKS content. Understand and configure an Enterprise Item Number. Set an Enterprise Item Number in SOLIDWORKS. Map the SOLIDWORKS property ‘Engineering Partnumber’ to a SOLIDWORKS drawing title block.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
Create platform attributes and map SOLIDWORKS properties to platform content. Review platform content types generated from SOLIDWORKS files. Add and deploy attributes to platform content. Map SOLIDWORKS properties to content attributes. Test attribute mappings.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
Review the administrator roles and apps used to create a design environment for SOLIDWORKS users. Review the administrator dashboards and platform manager role. Add to a custom administrator dashboard. Create a User Group. Create a 3DSwym community and add members. Create and share a dashboard. Create a collaborative space and add members.
Lesson
3 Monate Vor
ENG
DraftSight can generate prints for printers or plotters. A print can scale to accommodate the current paper size or to fit a defined window. Employ configurations to customize print treatment of layers by name or color to meet the most exacting requirements. Generate print previews. Import and apply a print configuration. Create a new print configuration. Carry out a quick print. Manually set up a print. Modify and use a print style
Lesson
4 Monate Vor
ENG