SOLIDWORKS bietet unterschiedliche Lizenzvarianten, um den verschiedenen Bedürfnissen unserer Anwender zu entsprechen. In der Software-Branche gibt es generell zwei Optionen:

  • Zeitlich uneingeschränkte Lizenzen (d. h. Kauf einer eigenen Dauerlizenz mit optionalem Subskriptions-Service)
  • Befristete Lizenzen (d.h. Zahlung je nach Nutzung oder „Mieten“ der Software für eine bestimmte Dauer, wie zum Beispiel 90 oder 360 Tage).

SOLIDWORKS hat Angebote in beiden Kategorien und Kunden können auf Basis Ihrer Bedürfnisse eine oder beide dieser Varianten nutzen.
Entdecken Sie in diesem Blogbeitrag die Besonderheit der jeweiligen Lizenzmodelle.

Einzellizenz / Dauerlizenz mit Subscription-Service für einen einzelnen Anwender wie im Hilfebereich angezeigt
Abbildung 1: Einzellizenz / Dauerlizenz mit Subscription-Service für einen einzelnen Anwender wie im Hilfebereich angezeigt

SOLIDWORKS Dauerlizenz

Eine Dauerlizenz ist für viele SOLIDWORKS Kunden eine beliebte Option. Eine Dauerlizenz, wie der Name schon sagt, erlischt nie.
Jemand, der vor vielen Jahren eine SOLIDWORKS 95-Lizenz ohne Subskriptions-Support erwarb, könnte theoretisch ewig damit arbeiten, so lange ein Computer und ein Betriebssystem zur Verfügung stehen, auf denen die Software läuft. Eine Dauerlizenz mit Subskriptions-Support bietet Ihnen Zugang zu den neuesten Releases und Service Packs, technischen Support, Knowledge Base-Lösungen, Customer Portal, MySolidWorks-Hilfsmittel usw., um Ihre Investition in SOLIDWORKS voll zu optimieren.

Dauerlizenzen mit Subskriptions-Angeboten ermöglichen die geringsten Gesamtkosten für langfristiges Eigentum. Kunden können auch unbesorgt sein, dass aufgrund ihres absoluten Eigentums an der Software (Gegenstand der Lizenzvereinbarung) ihre Daten und ihr geistiges Eigentum garantiert immer verfügbar und erreichbar sind.

Die Finanzierung für Engineering-Software, wie zum Beispiel SOLIDWORKS, kommt normalerweise aus Mitteln des Investitionsbudgets für Sachanlagevermögen.

SOLIDWORKS Mietlizenz

Mietlizenzen bieten hingegen eine wesentlich geringere Startinvestition im Voraus, was attraktiv ist für Startups und mit Risikokapital finanzierte Unternehmen oder für Firmen, bei denen noch nicht klar definiert oder festgelegt ist, welche Richtung das Produkt, das Unternehmen oder die Dienstleistung in der Zukunft nehmen wird.

Typischer Kostenvergleich zwischen Dauer- und Mietlizenz in der Software-Branche
Abbildung 2: Typischer Kostenvergleich zwischen Dauer- und Mietlizenz in der Software-Branche


 
Mietlizenzen werden häufig mit Mitteln aus Betriebskostenbudgets im Gegensatz zu Investitionsbudgets erworben und bieten die größte Flexibilität, um die Kosten für benötigte Softwarelizenzen jederzeit zu regeln und Subskriptions-Support ist direkt in das Angebot integriert.
 

„Help – Show Licenses (Hilfe – Lizenzen anzeigen)“ innerhalb der Anwendung zeigt eine Kombination von Dauer- und Mietlizenzen für einen Einzel-User
Abbildung 3: „Help – Show Licenses (Hilfe – Lizenzen anzeigen)“ innerhalb der Anwendung zeigt eine Kombination von Dauer- und Mietlizenzen für einen Einzel-User


 
Heute sind Mietlizenzen für nahezu alle Lösungen im 3DEXPERIENCE Works Portfolio in bestimmten Paketen, d. h. Standard, Professional und / oder Premium erhältlich.

Freie Wahl mit SOLIDWORKS – Miet- oder Dauerlizenz

Viele Anbieter in der Software-Branche verzichten auf Dauerlizenzen und offerieren nur Mietlizenzen für viele ihrer Produkte. Beispiele dafür sind Adobe®, Autodesk® und PTC.

Bei SOLIDWORKS ist derzeit nicht geplant, den Verkauf von Dauerlizenzen zu stoppen oder zurückzuziehen. Wir verstehen, dass Dauer- und Mietlizenzen unterschiedliche Bedürfnisse abdecken und es keine Einheitslösung für Lizenzen gibt, die allen unserer Kunden gerecht werden würde.

Freie Wahl mit SOLIDWORKS – Einzelplatz- oder Netzwerk (Floating)-Lizenz

Weiterhin bemerken wir eine steigende Nachfrage nach Netzwerklizenzen, da einige unserer Marktbegleiter nur noch ausschließlich ein Named-User-Modell anbieten. Dies führt in vielen Fällen zu einer zusätzlichen Investition durch benötigte Nachkäufe.

Auch hier haben unsere Kunden die freie Wahl und können entscheiden, ob sie den Mitarbeitern ihres Unternehmens eher Einzelplatz- oder Netzwerklizenzen zur Verfügung stellen wollen.

Abbildung 4: Noch mehr Flexibilität geht nicht – Lizenzmodell für das 3DEXPERIENCE Works Portfolio
Abbildung 4: Noch mehr Flexibilität geht nicht – Lizenzmodell für das 3DEXPERIENCE Works Portfolio


 
Wie immer können Sie sich bei Fragen zum Thema an SOLIDWORKS oder Ihren örtlichen Fachhändler wenden.

Weitere Beiträge zum Thema:

 

SOLIDWORKS DE
Dassault Systèmes bietet mit SOLIDWORKS komplette 3D-Softwarewerkzeuge zum Erstellen, Simulieren, Publizieren und Verwalten Ihrer Daten im Produktentwicklungsprozess und bietet zudem die notwendigen Tools zur Fertigung und Prüfung. SOLIDWORKS Produkte sind leicht erlernbar und anwendbar und lassen sich zusammen einsetzen, damit Sie Ihre Produkte besser, schneller und kostengünstiger entwickeln können. Ein Fokus liegt nach wie vor auf der Benutzerfreundlichkeit, was immer mehr Ingenieuren, Konstrukteuren und anderen Technikern die Möglichkeit gibt, die Vorteile von 3D zur praktischen Umsetzung ihrer Konstruktionen zu nutzen.


Categories: News, SOLIDWORKS ∕ CAD

You are not authorized to view this page No results found! Suggestions: Check spelling, try a different search, or browse topics below.