Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Besuche zu verfolgen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Verwendung dieser Website der Nutzung von Cookies zustimmen.
Weitere Informationen |
Katalog von Kurseinheiten und Lernpfaden
In this course, you will learn how SOLIDWORKS Plastics can be used to solve many of the common issues that affect plastic part designers and mold makers.
eCourse
3 Tage Vor
ENG
Convert non-SOLIDWORKS data to “intelligent” native SOLIDWORKS features using FeatureWorks. Automate the conversion of imported parts into SOLIDWORKS features. Convert specific features interactively. Use Volume features to recognize geometry that does not match any other feature type. Convert imported sheet metal parts into SOLIDWORKS features. Convert imported assemblies and multibody parts into feature-based, parametric models.
Learning Path
7 Tage Vor
Convert imported assembly and multibody geometry into SOLIDWORKS feature-based, parametric models. Recognize imported assembly geometry as multiple parts. Use Edit Feature to recognize only selected features from the part. Use child features to recognize multiple features with a single selection.
Lesson
7 Tage Vor
ENG
Convert imported sheet metal part geometry into SOLIDWORKS feature-based, sheet metal, parametric models. Recognize common sheet metal features such as Base Flanges and Sketched Bends. Flatten the result to view the flat pattern. Use a hybrid approach combining the automatic and interactive methods.
Lesson
7 Tage Vor
ENG
Use Volume features to recognize geometry that does not match any other feature type. The volume feature can be replaced with a standard SOLIDWORKS feature. Recognize volume features. Recognize boss and cut revolve features. Use the Up To Face option with cut extrudes. Replace volume features with standard cut features. Edit the mapped features.
Lesson
7 Tage Vor
ENG
Control the conversion of imported part geometry into a SOLIDWORKS feature-based parametric model by converting specific features interactively. Interactively convert feature types. Convert features types that cannot be used with automated methods. Recognize multiple similar features at the same time. Re-recognize geometry and change it to a different type. Add patterns from the list of recognized features.
Lesson
7 Tage Vor
ENG
Automate the conversion of imported part geometry into a SOLIDWORKS feature-based, parametric model. Open an imported data file in SOLIDWORKS. Use the Import Diagnostics tool to repair imported geometry. View the FeatureWorks options. Use the Automatic feature Recognition Mode. Map the features to the part model. Guide the Automatic Recognition Mode for the best results.
Lesson
7 Tage Vor
ENG
In this course, you will learn the fundamentals of the SOLIDWORKS PDM Professional Application Programming Interface (API). The API is used to automate tasks as well as to add functionality to a SOLIDWORKS PDM Professional vault through the creation of standalone programs and add-in applications.
eCourse
11 Tage Vor
ENG
Mit SOLIDWORKS Visualize können Sie mehr als nur Bilder erstellen, nämlich Animationsvideos. Lernen Sie die Einstellungen der Animationszeitleiste kennen, um Animationen für Teile, Modelle, Kameras, Erscheinungsbilder und vieles mehr zu erstellen. Erfahren Sie mehr über die Animationszeitleiste und ihre Optionen. Erfahren Sie, wie Sie Schlüsselbilder auf verschiedene Weise hinzufügen und manipulieren können. Lernen Sie die Ausgabewerkzeugoptionen kennen, um aus Ihren Visualize Animationen Videos zu erstellen. In Visualize Professional verfügbar
Lesson
12 Tage Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Lassen Sie Ihre Bilder und Animationen hervorstechen, indem Sie voreingestellte Kamerafilter verwenden oder benutzerdefinierte Nachbearbeitungseinstellungen für die Kamera erstellen. Machen Sie Ihre Bilder noch lebensechter, indem Sie absolut realistische Kameraeffekte wie Bloom und Schärfentiefe verwenden. Fügen Sie schnell voreingestellte Kamerafilter hinzu, damit Ihre Inhalte noch mehr hervorstechen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Kamerafilter über Nachbearbeitungseinstellungen für die Kamera, um zusätzliche Kontrolle zu erhalten. Fügen Sie erweiterte Kameraeffekte wie Bloom und Schärfentiefe hinzu. Verwenden Sie das Bereichs-Rendering, um einen Bereich des Viewports auszuwählen, der gerendert werden soll.
Lesson
12 Tage Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Konfigurationen ermöglichen Ihnen, verschiedene Konstruktionsrichtungen in einem einzigen Visualize Projekt miteinander zu vergleichen. In dieser Lektionen wird erläutern, wie Konfigurationen unterschiedlicher Erscheinungsbilder, Kameraeinstellungen, Szenen oder Teilsichtbarkeiten ganz einfach erstellt werden können, um mehrere Konstruktionsrichtungen zu erstellen und so die Wahl der endgültigen Lösung zu vereinfachen. Erstellen Sie für unterschiedliche Konstruktionsrichtungen mehrere Konfigurationen. Verwenden Sie die Basiskonfiguration, um an allen bestehenden Konfigurationen Änderungen vorzunehmen. Rendern Sie alle Konfigurationen mit einem einzigen Knopfdruck. In Visualize Professional verfügbar
Lesson
12 Tage Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Den Importprozess in SOLIDWORKS Visualize zu verstehen, ist für die effektive Arbeit mit dem Programm von essentieller Bedeutung. Er kann über die Importeinstellungen und die Organisation der Original-CAD-Datei gesteuert werden. Lernen Sie die zwei gängigsten Importeinstellungen kennen, um das Visualize-Projekt für verschiedene Workflows einzurichten. Die eine Einstellung ermöglicht eine schnelle und einfache Bearbeitung des Modells, während die andere für Live-Aktualisierungen und mehr Flexibilität bei der Modellgruppierung sorgt. Erfahren Sie, wie Sie Ihre CAD-Datei optimal für die gewünschte Visualize-Erfahrung vorbereiten. Lernen Sie, wie Sie Modelle effizient in Visualize importieren können, indem Sie die passenden Importeinstellungen auswählen. Nutzen Sie CAD-Live-Aktualisierungen für einen nahtlosen Designprozess.
Lesson
12 Tage Vor
ENG
FRA
DEU
JPN
ESP
CSY
ITA
KOR
PLK
PTB
RUS
TRK
CHS
CHT
Lernen Sie den Unterschied zwischen dem Beginnen einer Skizze auf einer Ebene oder auf einer planaren Fläche kennen. Erstellen Sie das erste 2D-Skizzenprofil auf einer Referenzebene. Erstellen Sie zusätzliche 2D-Skizzenprofile auf planaren Modellflächen des Teils.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen und -bemaßungen, um eine Skizze vollständig zu definieren. Lernen Sie den Status einer Skizze kennen. Sie kann unterdefiniert, vollständig definiert oder überdefiniert sein. Evaluieren Sie eine Skizze, um zu bestimmen, warum sie unterdefiniert ist.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Fügen Sie Guss- und Formteilen eine Formschräge hinzu. Lernen Sie die verschiedenen Formschräge-Features kennen, die Sie erstellen können. Führen Sie eine Formschrägeanalyse durch, um zu bestimmen, auf welchen Flächen Formschräge hinzugefügt werden soll.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Höhlen Sie Volumenkörper mit dem Wandungs-Feature aus. Wenden Sie unterschiedliche Wanddicken auf ausgewählte Flächen an. Wählen Sie mehrere Flächen aus, die während der Wandungsoperation entfernt werden sollen. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die Wandungsoperation auf verrundete und abgerundete Kanten hat.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Verwenden Sie minimale Skizzengeometrie, um Verstärkungsrippen-Features zu erstellen, die die Teile mit Wand verstärken. Lernen Sie die verschiedenen Optionen für die Erstellung eines Verstärkungsrippen-Features kennen. Verwenden Sie einfache und komplexe Skizzen, um Verstärkungsrippen-Features zu erstellen.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Evaluieren Sie die Größe, das Gewicht und mehr von einem Modell mithilfe der Werkzeuge „Messen“ und „Masseneigenschaften“. Erfahren Sie, welche Auswirkungen das Material und das Koordinatensystem eines Teils auf seine Masseneigenschaften haben. Messen Sie zwischen Punkten und Kreisen, um die Größe eines Teils zu bestimmen.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Fügen Sie Teilen Materialien für die Berechnung von Masseneigenschaften hinzu, die in SOLIDWORKS Simulation und zur Modifizierung des Erscheinungsbilds des Teils verwendet werden können. Definieren Sie das Material für ein Teil. Weisen Sie einem Teil benutzerdefiniertes Material zu. Weisen Sie mithilfe von Konfigurationen einem Teil unterschiedliche Materialien zu.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Erstellen von Punkten, Achsen und Koordinatensystemen zur Unterstützung der Erstellung von Features und der Verwendung von Messwerkzeugen Lernen Sie die Optionen zur Erstellung von Referenzpunkten, Achsen und Koordinatensystemen auf Basis von einem oder mehreren Modellelementen kennen.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen und -bemaßungen, um eine Skizze vollständig zu definieren. Lernen Sie den Status einer Skizze kennen. Sie kann unterdefiniert, vollständig definiert oder überdefiniert sein. Evaluieren Sie eine Skizze, um zu bestimmen, warum sie unterdefiniert ist.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Verwenden Sie automatische Skizzenbeziehungen, um die Konstruktionsabsicht zu erfassen, während Sie ein Profil skizzieren. Identifizieren Sie die Symbole, die am Cursor angezeigt werden und automatische Skizzenbeziehungen darstellen. Erstellen Sie ein Profil und fügen Sie automatische Skizzenbeziehungen hinzu, während Sie skizzieren.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Verwenden Sie Skizzenbeziehungen, um eine Skizze vollständig zu definieren und die Konstruktionsabsicht zu erfassen. Erfahren Sie mehr über automatische und manuell hinzugefügte Skizzenbeziehungen. Fügen Sie Beziehungen zwischen zwei Linien hinzu, damit Sie allgemeine Skizzenbeziehungen besser verstehen. Fügen Sie Beziehungen zwischen Kreisen und Bögen hinzu, um zusätzliche Skizzenbeziehungen zu beobachten.
Lesson
13 Tage Vor
ENG
Erstellen Sie Kreise und Bögen als Elemente in einer Skizze. Lernen Sie die verschiedenen Werkzeuge für die Erstellung von Kreisen und Bögen kennen. Erfahren Sie, wann es eventuell notwendig ist, auf Basis von Punkten in der Mitte oder entlang dem Umfang des Kreises oder Bogens verschiedene Werkzeuge für Kreise und Bögen zu verwenden.
Lesson
13 Tage Vor
ENG